Abonnieren Sie jetzt den ESCADA Newsletter und nehmen Sie an der einmaligen Verlosung eines Einkaufsgutscheins im Wert von 1000€ teil - einlösbar ausschließlich auf escada.com

Mit der Newsletter-Anmeldung erklären Sie sich mit unseren Datenschutzinformationen einverstanden. Aktionszeitraum: 17.02.2017 - 31.05.2017

 

Komfortables Einkaufen . Sicheres Bezahlen. Express Versand .Hochwertige Geschenkverpackung

Departments

  • DESIGN

    Das Design ist das Herzstück eines jeden Modeunternehmens.
    Unsere Design Teams starten die konzeptionelle Erarbeitung einer Kollektion mit einem kreativen Trend- und Market Research, was den Besuch von internationalen Stoffmessen und Lieferanten beinhaltet. Auf dieser Basis erstellen unsere Design-Teams für die jeweilige Produktlinie und Saison ein Farb-, Form- und Materialkonzept und geben hiermit ein erstes Briefing an die Mitarbeiter der Produktentwicklung. Die Designer entwerfen und entwickeln ihre Modelle, bis hin zur technischen Abbildung. Anproben von Prototypen und Festlegung von Accessoires und Zutaten gehören ebenso in die Verantwortung der Designer wie auch das Styling und die Präsentation der Kollektion bei unterschiedlichsten internen und externen Veranstaltungen.

  • BRAND MANAGEMENT

    Die Teams des Brand Management (BM) ESCADA und des BM ESCADA SPORT begleiten die Kollektionen von der Entstehung über den gesamten Entwicklungsprozess bis hin zum Verkauf an unsere Kundinnen weltweit. In Zusammenarbeit mit unseren internationalen Vertriebsgesellschaften und den Sales Teams fungiert das Brand Management als Filter, Informationsgeber und Umsetzer der Marktanforderungen und Potenziale. Durch die Erstellung eines Kollektionsrahmenplanes, unterschiedliche Auswertungen und Analysen sowie die Preisgestaltung und die Bereitstellung von Verkaufsunterlagen gewährleistet das BM eine kommerzielle Ausrichtung der Kollektion.

  • PATTERN DEPARTMENT

    Die Mitarbeiter der Modell- und Schnittabteilung entwickeln anhand der Skizze des Designers die Silhouette und das Schnittmuster für den Prototyp. Nach der Anprobe und Passformoptimierung eines Modells erfolgt die Gradierung für die entsprechenden Kleidergrößen und die Ausarbeitung des Schnittes bis hin zum produktionsreifen Modell. Unsere Schnittdirektricen und Modellmacher legen dabei größten Wert auf eine perfekte Passform.

  • OPERATIONS

    Innerhalb der ESCADA Wertschöpfungskette bildet die Abteilung Operations das organisatorische Rückgrat, welches mit seinen Bereichen Product Development (inklusive Musteratelier), Procurement und Production Management für zwei unserer bedeutsamen Kompetenzen steht – Operational Excellence und Product Leadership. Getrennt nach Produktbereichen findet hier der gesamte Produktbeschaffungsprozess von der Produktentwicklung bis zur Anlieferung an das Logistikzentrum statt.
    Der Verantwortungsbereich von Operations beginnt bereits mit der Gestaltung eines nachhaltigen Lieferantenportfolios, über die Erarbeitung einer zukunftsweisenden sowie abgesicherten Beschaffungsstrategie, bis hin zu einer sichergestellten Ressourcenversorgung. Hierzu arbeiten die jeweiligen Produktentwicklungs- und Einkaufsteams, die nach Produktgruppen aufgestellt sind, eng mit den angrenzenden Fachbereichen Design und Qualitätsmanagement zusammen.
    In den Produktteams stellen parallel dazu Produktentwickler die industrielle Umsetzung der im Design entstandenen Entwürfe, unter Berücksichtigung vorgegebener Rahmenbedingungen, sicher und definieren die markenspezifischen Produkteigenschaften sowie die dazugehörigen Verarbeitungsmerkmale. Die Produkte werden durch den Einkauf sowohl durch passive Lohnveredlung als auch als Handelsware beschafft.
    Im folgenden saisonalen Ablauf wird durch die global repräsentierte Beschaffungsstruktur von ESCADA ein steter und pünktlicher Warenfluss sichergestellt. Das Produktions- und Qualitätsmanagement gewährleistet, dass wir unseren Kunden ein qualitativ hochwertiges Produkt mit dem besten Preis- und Leistungsverhältnis termingerecht liefern können.
    Die zur Herstellung unserer Produkte notwendigen Verarbeitungsmethoden werden von erfahrenen Produktionstechnikern im Zusammenspiel mit dem vorhandenen Kompetenznetzwerk erarbeitet, festgelegt sowie dokumentiert und bei den Produktionspartnern implementiert.
    Neben eigener Produktionskompetenzzentren in Italien und Slowenien, arbeitet ESCADA mit einem global verteilten Netzwerk erstklassiger Lieferanten und Produktionsbetriebe auf Basis langjähriger Partnerschaft zusammen. Die Kompetenz unserer Geschäftspartner steht hierbei im Vordergrund. Unsere Kundin kann sich stets darauf verlassen, dass ein ESCADA Produkt hochwertigste Materialien enthält und nach höchsten und modernsten Fertigungsstandards hergestellt wurde.

  • INTERNATIONAL SALES & TRADE MARKETING

    Dieser Unternehmensbereich ist für die Vermarktung und die Sicherstellung eines profitablen Wachstums unserer Kollektionen ESCADA und ESCADA SPORT in derzeit über 80 Ländern weltweit verantwortlich. Hier erfolgt das strategische Management und die Vorgaben für die Umsetzung des Vertriebs- und Markenkonzeptes in den Märkten weltweit. Der Vertrieb lässt sich einerseits in Vertriebskanälen darstellen, d.h. in eigenen Einzelhandel, Franchise-Partner und Wholesale Kunden sowie andererseits in der Unterscheidung zwischen eigenen Vertriebsgesellschaften und direkt betreuten Märkten. ESCADA macht 90 Prozent des Umsatzes außerhalb Deutschlands, ist in den bedeutendsten Märkten mit 11 eigenen Vertriebsgesellschaften vertreten und verfügt in 20 Ländern über eigenen Retail. Die Vertriebsgesellschaften sind für die operative Umsetzung der Unternehmensstrategie sowie der Marktbetreuung und -entwicklung verantwortlich.

    Am ESCADA Hauptsitz in München gliedert sich International Sales & Trade Marketing in folgende Bereiche:
    Internal International Sales, Trade Marketing, Direct Markets sowie Retail & Wholesale Deutschland/Österreich/Schweiz.

  • INTERAL INTERNATIONAL SALES

    Der Fachbereich Internal International Sales gestaltet, steuert und koordiniert unternehmensweit alle Instrumente und Prozesse in den Bereichen Kunden-, Order- und Liefermanagement. Somit stellt er für alle vertriebsrelevanten Themen die zentrale Schnittstelle zu internen Fachbereichen und internationalen Vertriebsgesellschaften dar. Der Bereich gliedert sich in die Teams des Customer Management, After Sales Service, International Outlet Demand Planning und Business Analysis. Als zentraler Ansprechpartner für Wholesale Kunden und Vertriebsgesellschaften umfasst das Aufgabengebiet die saisonale Orderbetreuung und -auswertung, die Verantwortung für alle Verkaufsunterlagen und die Steuerung der weltweiten Auslieferungen sowie der Nachbestellungen. Die Planung des weltweiten Outlet-Bedarfs beinhaltet die Zusammenstellung der Sortimente und die weltweite Warenversorgung. Als Basis für die Vertriebssteuerung erarbeiten Business Analysten umfassende Vertriebs-, Markt- und Wettbewerbsberichte, erstellen alle vertriebsrelevanten Leistungskennziffern und kontrollieren globale Informationsdatenbanken auf Ihre Datenkonsistenz.

  • GLOBAL RETAIL & TRADE MARKETING

    Global Retail & Trade Marketing entwickelt Richtlinien um die ESCADA Standards an den Verkaufspunkten zu gewährleisten und unseren Kunden eine hervorragende Marken- und Einkaufserfahrung zu bieten. Global Retail beinhaltet Retail Merchandising, das unseren Märkten bei der Zusammenstellung und Planung des Produktsortimentes für den eigenen Einzelhandel unterstützt, sowie Retail Operations, das weltweit Einzelhandelsprozesse und ESCADA Standards im operativen Geschäft und im Kundenservice definiert und optimiert. Das Hauptziel von Trade Marketing ist die Entwicklung und unternehmensweite Umsetzung von verkaufsfördernden Instrumenten für die Warenpräsentation und Ladengestaltung. Visual Merchandising legt die Präsentationsrichtlinien der Schaufenster und die Kommunikation in den Läden zur Gewährleistung eines weltweit einheitlichen Markenauftritts fest. Store Design verantwortet die bauliche Konzeption und Ausstattung aller ESCADA Showrooms, Einzelhandelsgeschäfte und Shop-in-Shops.

  • WHOLESALE CENTRAL EUROPE & DIRECT MARKETS

    Die Einheit ist verantwortlich für das Wholesale Geschäft in Deutschland, Österreich, Schweiz, Italien, Frankreich und dem Vereinigten Königreich, sowie allen Märkten in denen es keine eigene Vertriebsgesellschaft gibt. Der Aufgabenschwerpunkt liegt hierbei in der direkten Marktbetreuung, d.h. Betreuung der Handelskunden in den jeweiligen Ländern, aktiver Verkauf an die Kunden in unseren Showrooms, Marktanalyse und -expansion. Die Umsetzung der Distributionsrichtlinien, die Entwicklung und Durchführung von marktspezifischen Verkaufsförderungsaktivitäten und Erstellung von Markt-, Wettbewerbs- und Verkaufsanalysen gehören ebenso in diesen Aufgabenbereich. Die Erstellung und Überwachung von Handelskundenbudgets und -businessplänen sind hierbei maßgebliche Steuerungsinstrumente.

  • RETAIL OPERATIONS CENTRAL EUROPE

    Die Retail Operations Europe Division ist ebenfalls am Hauptsitz in München ansässig und leitet das eigene Filialnetz von Einzelhandelsgeschäfte, Konzessionsflächen und Factory Outlets in Deutschland, Österreich, Schweiz, Italien, Frankreich und dem Vereinigten Königreich. In enger Zusammenarbeit mit den Filialleitern vor Ort werden Budgets festgelegt, die zentrale Order koordiniert, tägliche und wöchentliche Leistungskennzahlen ermittelt und analysiert, sowie beim Tagesgeschäft unterstützt. Um die Kundenbindung zu intensivieren und Neukunden zu gewinnen, werden unterschiedlichste verkaufsfördernde Maßnahmen konzipiert und durchgeführt. Die zentrale Entwicklung von Instrumenten zur Leistungsförderung und Gewährleistung einer hohen Kundenzufriedenheit erfolgt ebenfalls in diesem Team, sowie der Einkauf des gewünschten Sortiments, die Steuerung und die Kontrolle der Warenversorgung.

  • MARKETING & PR

    Im Fachbereich Marketing & PR werden verkaufsfördernde Maßnahmen und Instrumente konzipiert und realisiert. So werden die globalen Werbekampagnen, der weltweite Einsatz von Media (Offline und Online), Marketing Materialien für Presse und Endverbraucher sowie Fashion Shows und Kunden Events geplant und umgesetzt. Des weiteren werden Direktmarketing- und CRM-Maßnahmen erarbeitet und der Web Auftritt von ESCADA betreut.
    Aufgabe der PR Abteilung ist eine optimale Produktvermarktung über Pressemitteilungen, Platzierung von Produkten in den redaktionellen Bereichen der Print und Online Medien, Pressetage sowie Ausstattung nationaler und internationaler Prominenz.
    Um einen einheitlichen Markenauftritt zu gewährleisten, erfolgt eine enge Abstimmung mit Trade Marketing und den Brand-Bereichen.

  • FINANCE

    Der Bereich Finance umfasst die Bereiche Accounting, Corporate Consolidations, Tax Management, Controlling und Treasury.

  • ACCOUNTING

    Unser Accounting Team ist hierbei zuständig für die Themen des Rechnungswesens sowie für ein monatliches Berichtswesen der Escada Holding Luxembourg sowie der Tochtergesellschaften in Deutschland, Österreich, Schweiz. Zudem kommt es hier zur Erstellung der Jahresabschlüsse dieser Gesellschaften sowohl nach lokalen (HGB, Lux GAAP, CH GAAP) als auch nach internationalen (IFRS) Rechnungslegungsvorschriften sowie einer stets engen Abstimmung mit Wirtschaftsprüfern innerhalb jedes Geschäftsjahres.

  • CORPORATE CONSOLIDATION

    Der Bereich Corporate Consolidation gehört zu den Zentralbereichen des ESCADA Konzerns. Die wesentlichen Aufgaben umfassen die Vorgabe von Bilanzierungsrichtlinien an alle Tochtergesellschaften zur Sicherstellung der Bilanzierung und Bewertung nach einheitlichen Grundsätzen sowie die Erstellung konsolidierter Monats-, Quartals- und Jahresabschlüsse sämtlicher Gesellschaften der Escada Gruppe. In Zusammenhang mit diesen Aufgaben, unterstützt die Abteilung alle Konzerngesellschaften in sämtlichen Fragen des externen und internen Rechnungswesens sowie bei der Erfassung und Aufbereitung aller finanzwirtschaftlichen Daten für das externe und interne Konzernberichtswesen.

  • TAX MANAGEMENT

    Das Tax Management erbringt für die ganze Escada Gruppe steuerliche und steuerrechtliche Dienstleistungen im Bereich Tax Compliance, Accounting, Reporting im Tagesgeschäft sowie bei nationalen und länderübergreifenden Projekten. Die internationale Ausrichtung der ESCADA Gruppe sowie die unterschiedlichen nationalen Rechnungslegungs- und Steuergrundlagen der weltweiten Tochtergesellschaften bieten einen vielseitigen und vielschichtigen Umgang mit der Resource Steuer z.B. im Hinblick auf die Steuerplanung, M&A, Lohnsteuer, grenzüberschreitende Umsatzsteuer, Finanzierung, Betriebsprüfungen, Cash-out oder Transferpreisthemen.

  • CONTROLLING

    Die Controlling Abteilung bei ESCADA analysiert den vollständigen Produktlebenszyklus, angefangen beim Design über die Entwicklung, Produktion, Logistik bis hin zum Marketing und Vertrieb unserer Kollektion. Hierbei werden Controlling-Themen wie Budgetierung, Kalkulation und Reporting mit modespezifischen Aufgabenstellungen vereint. Neben den zentralen Diensten der Escada Holding werden die Vertriebs- und Produktionsaktivitäten sämtlicher Tochtergesellschaften weltweit betreut. Die Arbeit basiert auf enger Zusammenarbeit mit den operativ Verantwortlichen der Holding sowie den Geschäftsführern und Controllern der Tochterunternehmen, sodass sich die Abteilung je nach Schwerpunkt in die Bereiche Opex Controlling, Controlling Selling Subsidaries und Group Reporting gliedert.

  • TREASURY

    Der Bereich Treasury verantwortet das Cash- und Risiko-Management sowie die kurz-, mittel- und langfristige Finanz- und Liquiditätsplanung. Schwerpunktmäßig befasst sich die Abteilung mit Themen der Liquiditätsversorgung, der Refinanzierung der ESCADA Gruppe über Gesellschafter und Banken sowie mit dem so genannten „working capital management“. Weitere Kernaufgaben sind die Überwachung und das Handling von Währungs- und Zinsrisiken und die Bewertung von Derivaten für die IFRS- und HGB-Rechnungslegung. Damit liefert die Abteilung entscheidungserhebliche Daten und Grundlagen für die finanziellen Aspekte der Unternehmenssteuerung.

  • HUMAN RESOURCES

    In Anlehnung an die Unternehmensziele entwickelt Human Resources die Personalstrategie, gestaltet und steuert personalwirtschaftiche Instrumente und begleitet unterschiedlichste Veränderungsprozesse. Die Betreuung des internationalen HR Reportings gehört ebenso zu den Aufgaben wie die unternehmensweite Umsetzung von Standards und Corporate Policies. Das Human Resources Team berät die Geschäftsführung, Führungskräfte und Mitarbeiter in allen personalwirtschaftlichen Themen und stellt eine vertrauensvolle sowie kooperative Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat sicher.

    Die Abteilung gliedert sich in den operativen Human Resources Bereich für Marketing, Beschaffung, Betreuung und Entwicklung, in das Human Resources Controlling, mit den Schwerpunkten Compensation und Benefits sowie Personalplanung und in die Lohn- und Gehaltsabrechnung, die sich mit Vergütung und Steuer- sowie Sozialversicherungsthemen befasst. Viele der unterschiedlichen Aufgaben wie z.B. Incentive Programme, betriebliche Altersvorsorge, Benefits, Talent Management, Employer Branding, u.v.m. erfordern sowohl die enge und teamübergreifende Zusammenarbeit innerhalb der Abteilung als auch mit allen Fachbereichen im Unternehmen.

  • LEGAL DEPARTMENT

    Der Verantwortungsbereich der Rechtsabteilung umfasst die Überwachung, Beratung und Steuerung aller rechtlichen Fragestellungen und Aspekte innerhalb der ESCADA SE sowie des ESCADA Konzerns weltweit. Die zu behandelnden Schwerpunkte liegen hierbei im Handels- und Gesellschaftsrecht, öffentlichen Recht sowie Zivilrecht. Zudem erfolgt insbesondere im Zusammenhang mit internationalen Rechtsstreitigkeiten eine enge Zusammenarbeit mit externen Dienstleistern und Anwälten. Somit wird die Beratung von Management und Fachbereichen sichergestellt.

  • TRADEMARKS AND DESIGN PROTECTION

    Die Abteilung Trademarks and Design Protection behandelt im allgemeinen die zentrale Steuerung aller Aspekte des gewerblichen Rechtschutzes des ESCADA Konzerns weltweit. Dies betrifft im Einzelnen den Ausbau, Erhalt, Schutz und die Verteidigung des weltweiten Markenportfolios sowie die Beratung und Unterstützung konzerninterner Abteilungen bezüglich Lizenz-, Wettbewerbs- und Urheberrechte.

  • IT

    Die IT Abteilung bei ESCADA unterstützt und betreut den Einsatz des Anwendungssystems SAP. Zudem arbeiten die IT Teams bei der Planung, Umsetzung und Optimierung von Geschäftsprozessen entlang der Wertschöpfungskette, Hand in Hand mit den Fachabteilungen. Im IT Team Product Data Management, Material Management, Production Planing und Datawarehouse werden neben der Materialstammdatenpflege, der Beschaffung und Produktionsplanung auch die Prozesse der Datenbeschaffung, Verwaltung und Auswertung unterstützt. Das IT-Team für den Bereich Sales/Logistik/Retail betreut die Prozesse und Warenströme der Fertigware, von der Kundenauftragserfassung über die Anlieferung an das ESCADA Distributionszentrum bis hin zur Auslieferung und Verkauf in unseren Retail Shops. Der Bereich SAP FI/CO hat die technische Verantwortung für die weltweiten Prozesse von Buchhaltung, Controlling und Produktkalkulation. In der Verantwortung des Bereichs Systems & Services liegt die Betreuung der gesamten IT Infrastruktur, in Kooperation mit unserem IT Outsourcing Partner, das Benutzermanagement für SAP und der User Helpdesk.

  • SUPPLY CHAIN MANAGEMENT & BUSINESS SOLUTIONS

    Der Bereich Supply Chain Management & Business Solutions bildet die unterstützende Hand für alle ablaufenden Geschäftsprozesse. Er gliedert sich in die Bereiche Business Process Management, Customs and International Trade Practice sowie Internal Audits. Innerhalb des Business Process Management analysieren und dokumentieren unsere Mitarbeiter die unternehmensweit ablaufenden Kern- und Supportprozesse zur Prozessoptimierung. Hierbei werden zentrale Tools zur zeitlichen Steuerung der Unternehmensabläufe entwickelt und administriert. Der Bereich Customs and International Trade Practice stellt im speziellen die Belange der Rechtsgebiete Zollrecht, Internationales Präferenzrecht und Außenwirtschaftsrecht sicher. Ziel ist die Vermeidung von rechtlichen Risiken im internationalen grenzüberschreitenden Warenverkehr sowie die zeitliche und monetäre Optimierung von Warenbewegungen unter Beantragung des entsprechenden Zollverfahrens. Der Bereich Internal Audits stellt die erforderliche Transparenz über sämtliche Prozesse und Organisationseinheiten sicher, sorgt für die Einhaltung entsprechender Gesetze und Verordnungen und übernimmt gleichzeitig eine Art Präventivfunktion.

  • FACILITY MANAGEMENT

    Das Facility Management ist vorwiegend für die Bereitstellung infrastruktureller und technischer Dienstleistungen verantwortlich. Hierzu gehört unter anderem die Betreuung und Verwaltung des internen sowie externen Postversands, des Telekommunikationsnetzes und des Fuhrparks sowie die Organisation und Durchführung von Umzügen. Der Abschluss und die Verwaltung von Instandhaltungs-, Ver- und Entsorgungs-, Miet-, und Leasingverträgen, sowie Einkauf von allgemeinen Verbrauchsmaterialien und geringwertigen Wirtschaftsgütern gehören ebenso in diese Abteilung. Hinzu kommen Aufgaben aus den Bereichen Arbeitssicherheit, Brandschutz und Umweltschutz.

  • LOGISTIK

    Das ESCADA Logistikzentrum in Österreich dient als Drehscheibe für den weltweiten Versand unserer Kollektionen sowie für die Abwicklung der gesamten Rohware. Die zentrale Distribution unterstützt die Gewährleistung unserer hohen Qualitätsansprüche und ermöglicht die Vorbereitung der Ware entsprechend den Anforderungen für den Verkauf. Neben der gesamten logistischen Abwicklung erfolgt hier die gesamte Steuerung der weltweiten Warenströme und die Dokumentenabwicklung für sämtliche Exportvorgänge.